Reis(e) in Suedchina (Nachtrag)

Veröffentlicht auf von Barni J.R.

Hallo zusammen,

 

nach den sintflutartigen Regenschauer der ersten 3 Tage war Petrus doch noch gnaedig mit uns und hat zumindest fuer ein paar Stunden den Wasserhahn zudreht. So konnten wir an unserem letzten Tag im Sueden doch noch die zauberhafte Karstlandschaft in der Umgebung Guilins erkunden.

 

 

Hier ein paar Eindruecke unsrer Radltour entlang des Yulong und Li Flusses..... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die nette alte Dame wollte Barni gerade den Ochsen andrehen.... 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Fuer uns als Fortbewegungsmittel ungeeignet, lassen wir den Ochsen doch lieber das tun, fuer was er ausgebildet wurde.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die regenfreien Stunden genossen wird sichtlich am idyllischen Betonstrand von Yangshuo...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch schon nach wenigen Stunden war der Ausflug wieder beendet und die Sintflut meldete sich zurueck....

 

 

 

Eben deshalb machten wir uns auf den Weg nach ???????

 

 ......    siehe naechster Artikel, bitte umblaettern....

 

 

 

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
G
Hey Buggo,<br /> noch alles Gute nachtraeglich aus Afrika.<br /> Tausche bei der Gelegenheit 30min bruetende Hitze gegen etwas Regen!<br /> Noch viel Spass beim abstrampeln! Und weiter brav Fotos schiessen-alles sehr interessant.<br /> Gruss<br /> Jochen
Antworten