Die Erde bebt am Baikal - Die Bayern sind in Irkutsk

Veröffentlicht auf von Barni J.R.

Am Ende unseres Moskauaufenthaltes verabschiedete uns Vladimir Putin hoechstpersoenlich mit einem freundlichen Abschiedsgruss.
Besonders beeindruckt waren wir von seinen ruehrenden Abschiedsworten:

"Njet prij opjat Moskwa, potomu schto ruski durak"




Daraufhin feierten wir ausgiebig interkulturell auf 4 Kubikmeter unseren Abschied von Moskau mit einem neuen Rekordversuch in der Transsibierischen Eisenbahn: 

von links nach rechts:
Haider Korbi (DEN)
Barni (Buch)
Nils Holgersson (DEN)
Martin (Neuhausen)
Rainer (Binder)
Heidi Soerenssen (DEN u SUI)
Buggo (Vorbuch)
Mustaffa (...stan)










Ein letzter Blick auf Moskau von der Transsib.
Ihr meint vielleicht, Moskau ist eine grosse und dreckige Metropole:

Hier der Gegenbeweis



















Endlich Radln

Mit Kosakenmuetze (muessen wir uns noch kaufen) und Fleecepulli an der Angara.
... Nun kanns losgehen mit der Radltour.



Raetsel der Woche:

Wer erraet, was sich hinter diesem Wort verbirgt, wird per Postkarte belohnt!

... Also, haengt Euch rein, die Zeit laueft.




Hier der Mannschaftsbus ...


























... der D-Jugend von Dnjepr Dnjepopetrovsk beim Trainingslager in Irkutsk
















So, ab jetzt sind wir mangels Zivilisation leider nicht mehr so oft online.
Morgen beginnt unser Abenteuer suedlich des Baikalsees in Richtung Mongolei.

Ihr koennt uns ja bei der neuen Testversion bei "Google Earth live" mal suchen, vielleicht habt Ihr Glueck.


Bis dahin
Do Svidanja

Eure Sonntagsradler
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post
B
Buuuuuuuuuukooooooooo!! Gut reisen!!! <br /> Lass mal wieder was von dir hören alter Mongole!<br /> Hanso und ich machen uns auch bald auf! DA in der Endphase!
Antworten
T
Wo treibst Du denn Dich wieder rum?<br /> Pass auf Dich auf und bleib gesund.<br /> Viele Grüße auch an die Anderen.<br /> Tante Liesi
Antworten
T
Rätsel der Woche:<br /> <br /> Hinter den Türen verbirgt sich der Moskauer Untergrund.<br /> <br /> Thomas
Antworten
L
Servus de Wadeln! I bin begeistert von eurem Auftritt in MOSKOW sowie im Internet! Auf dem Haus steht übrigens OBERCHECKER auf Ruski, stimmts? Jetzt hauts mal gscheid in die Pedale, bin jetzt auch erstmal 10Tage im Sattel. Viele Grüsse Lois
Antworten
H
Juhuuu, es geht los!<br /> Schade, dass wir jetzt länger nix mehr von euch hören..<br /> Was zahlen die anderen Dir eigtl., dass Du den Informationsoffizier machst Barni?<br /> Viel Spaß beim raaaaadln!
Antworten